Erfolgreiche Spendenaktion

Der Spendenaufruf der Musikkapelle Waldstetten für die Flutopfer im Ahrtal stieß auf große Resonanz. Durch Barspenden sowie den Einnahmen aus dem Getränke- und Brötchenverkauf am Picknickkonzert konnte ein Spendenerlös von 2.500 Euro erzielt werden. Hinzu kommen noch Einzelspenden von über 1.000 Euro, welche direkt auf das Hilfskonto eingezahlt wurden. Die Spendengelder werden der Orchestervereinigung Calmbach (OVC) zur Verfügung gestellt, welche die Spendenaktion „OVC hilft Walporzheim“ ins Leben gerufen hat. Durch mehrere Ausflüge der OVC ins Ahrtal und Auftritte bei Weinfesten in Walporzheim bestehen langjährige Verbindungen und Freundschaften zu den Menschen vor Ort.

„Als wir von der Aktion unserer Musikfreunde aus Calmbach gehört haben, war schnell klar, dass wir diese unterstützen wollen“, so der Vorsitzende der Musikkapelle, Alexander Wörner. „Ich bedanke mich bei allen Spendern und Musikern. Wir freuen uns, dass wir einen Beitrag leisten können, damit den Menschen in Not geholfen wird.“ Die Spendengelder werden den Familien zur Verfügung gestellt, welche keine Versicherung haben und denen, deren Häuser unbewohnbar sind und abgerissen werden müssen. Der Ortsvorsteher von Walporzheim, Gregor Sebastian, verwaltet die Spenden und bedankt sich bei Nadja Ziefle, Vorsitzende der OVC Calmbach, und Alexander Wörner, für Ihre Hilfsbereitschaft und Unterstützung zum Wiederaufbau des beschaulichen Weindorfes.

Das vorläufige Spendenergebnis der gemeinsamen Aktion beträgt 14.000 Euro. Hiervon stammen 5.500 Euro aus dem Spendenerlös des Benefizkonzert der OVC Calmbach und 2.500 Euro aus dem Spendenerlös des Picknickkonzert der Musikkapelle Waldstetten sowie Einzahlungen auf das Spendenkonto in Höhe von 6.000 Euro.

Spenden sind weiterhin möglich an:
Kreissparkasse Ahrweiler
IBAN DE26 5775 1310 1000 5629 24
Verwendungszweck „OVC hilft Walporzheim“

[Zurück zu den Stories]